Komplette Kraftwerksergebnisse

im eigenen Werk

EN-CO ist heute in der Lage, neben der Fertigung der elektrischen Teile, die Planung, Projektleitung und Abwicklung des Kraftwerkbaus, die Lieferung der Turbinen, die Montage und den Kundendienst selbst zu übernehmen. Das Unternehmen kennt den Markt und die möglichen Kraftwerkslösungen sehr genau, sieht aber keine Serienfertigung vor. Geliefert wird nicht „von der Stange“, sondern nach sorgfältiger Auswahl der Komponenten stets dem jeweiligen Bedarf, den örtlichen Gegebenheiten und den lokalen Vorschriften entsprechend.

Dies alles bedeutet, dass EN-CO rasch und flexibel auf Kundenwünsche eingeht, ob es sich nun um Sonderausführungen, Änderungen oder auch Reparaturen handelt. Durch eine schlanke Verwaltung und die Kooperation mit verlässlichen Partnern wird kostengünstig produziert - und dieser Kostenvorteil an den Kunden weitergegeben.

Insbesondere durch den operativen Zusammenschluss mit unserer Partnerfirma Sora GmbH sind wir in der Lage, komplette Kraftwerkslösungen nach dem „Water to wire“-Prinzip zu liefern.


 

Hochdruck-Turbinen

besonders gebirgstauglich

Für einen optimierten Wirkungsgrad sieht EN-CO je nach Anforderung und natürlichen Gegebenheiten folgende elektrische Ausstattungen und Turbinensteuerungen vor:

Horizontale Pelton-Turbine:

  • in 1- oder 2-düsiger Ausführung
  • mit Synchron-, Asynchron- oder Permanentgeneratoren
  • Vorwiegend mit ölfreier Turbinensteuerung
  • wasser- oder luftgekühlt


Vertikale Pelton-Turbine:

  • in mehrdüsiger Ausführung
  • Synchron-, Asynchron- oder Permanentgeneratoren
  • vorwiegend mit öl- und wartungsfreier Turbinensteuerung
  • wasser- oder luftgekühlt
  • optimierte Steuerung für höchsten Wirkungsgrad mehrdüsiger Turbinen (einzeln geregelte Düsen)

 

Niederdruck-Turbinen

pioneer und all-rounder

Für einen optimierten Wirkungsgrad sieht EN-CO je nach Anforderung und natürlichen Gegebenheiten folgende elektrische Ausstattungen und Turbinensteuerungen vor:

Francis-Turbine:

  • mit oder ohne Laufradverstellung
  • mit Synchron-, Asynchron- oder Permanentgeneratoren
  • vorwiegend mit öl- und wartungsfreier Turbinensteuerung
  • wasser- oder luftgekühlt
  • Steuerung mit angepasster Arbeitspunktüberwachung


Kaplan-Turbine:

  • mit Laufradverstellung
  • mit Synchron-, Asynchron- oder Permanentgeneratoren
  • hydraulische Turbinensteuerung

 

Fertigung

Komplette Kraftwerkslösungen

EN-CO fertigt die Komponenten für die Automatisierung von Kraftwerksanlagen im eigenen Werk. Praktisch alle gelieferten Einrichtungen, insbesondere Schaltschränke, Steuerungen und Verteilungsanlagen, werden intern entwickelt, hergestellt und programmiert. Für Kleinwasserkraftwerke wird die komplette elektromechanische Ausrüstung bereitgestellt, vom Starkstrom über Mittel- und Niederspannungsanlagen, bis hin zu Steuerung, Automation und Visualisierung.


 

Steuer- und Automationstechnik

für optimierte Produktion und Bedienung

Wasserkraftwerke sind das Spezialgebiet von EN-CO. Die Steuerung aller von EN-CO oder in Projektpartnerschaft installierten Anlagen wird nach höchsten Qualitätsstandards ausgelegt und sorgt für einfache und automatisierte Bedienung. Wo es die örtlichen Bedingungen zulassen, wird auch Fernüberwachung und Fernzugriff vorgesehen. Die Einstellung und der Zustand der Anlagen können somit über PC oder Smartphone erfasst, überwacht und geändert werden.

Dank der Kompetenzen, die sich das Unternehmen in diesem Bereich angeeignet hat, ist es heute in Lage, anstelle der traditionellen auch elektrische Stellantriebe für die Turbinensteuerung zu liefern – für den Leitapparat ebenso wie für Düsen und Ablenker. Die Turbinen sind somit präziser zu steuern und die gesamte Kraftwerksanlage wird weniger störungsanfällig.


 

Leitwarte

für verständliche Darstellungen komplexer Abläufe

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. Dieser Satz trifft auch für Maschinen und Anlagen zu. Fast jede Maschine braucht eine Bedieneroberfläche und jeder Benutzer braucht zur Orientierung Übersichtsbilder, Grafiken und die Darstellung von Prozesswerten. EN-CO liefert leicht verständliche, anschauliche und übersichtliche Darstellungen für alle Anlagen, die das Unternehmen installiert. Dies betrifft insbesondere die Energieproduktion und -verteilung, wie auch Beschneiungsanlagen oder Wasserversorgung.


 

Nieder- und Mittelspannungsanlagen

für störungsfreie Stromverteilung

EN-CO liefert für alle Produktionsanlagen und insbesondere für Wasserkraftwerke komplette Niederspannungsanlagen mit Steuerungen, Messinstrumenten, Sensoren und Regelungen sowie Mittelspannungsanlagen mit Transformatoren, Schaltzellen, Schutzrelais und Parallelschaltungen.

Niederspannungsnetze sind in der räumlichen Ausdehnung auf maximal einige wenige Kilometer beschränkt. Sie werden daher über Transformatorenstationen aus einem übergeordneten Mittelspannungsnetz gespeist.

In den Schaltanlagen zwischen Mittel- und Niederspannung erfolgt die eigentliche Stromverteilung und das Zusammenfassen von Lasten und Energieerzeugern bzw. Verbrauchern. Unsere Schaltanlagen ermöglichen die erforderlichen Änderungen der Netztopologie bei Störungen und das Freischalten von Betriebsmitteln für Wartungsarbeiten.